Überspringen zu Hauptinhalt
ANWENDUNGEN
Home » ANWENDUNGEN
FAST. RELIABLE. ACCURATE.

SIMERICS-MP berechnet den Volumenstrom sowie Leistung, Wirkungsgrad, Druckpulsationen, Drehmomente, Axial- und Radialkräfte von Pumpen und Motoren. Dabei berücksichtigt SIMERICS-MP Kavitation, Flüssigkeitskompressibilität und Effekte von im Fördermedium enthaltenen Gasen.

SIMERICS-MP bietet die Möglichkeit, moderne Elektromotoren vollständig dreidimensional transienten zu Berechnung. Hierbei wird eine gekoppelte Simulation aus einer mehrphasigen Fluidströmung (VOF) und eines konjugierten Wärmetransfer zwischen Fluid und Festkörper (CHT) angewendet.

Mit SIMERICS-MP kann transient die Ölverteilung im Getriebe und in der Kupplung simuliert werden. Die Simulation ermöglichst es dem Anwender, frühzeitig eine Aussage hinsichtlich Leistungsverlust, Ölspritzverhlaten und Lasten zu tätigen und Optimierungspotential zu erarbeiten.

SIMERICS-MP bieten Ihnen die Möglichkeit, ihre Komponenten und Systeme simulativ hinsichtlich Kühleffizienz frühzeitig zu bewerten und systematisch zu optimieren. Selbstverständlich bietet SIMERICS-MP im Fall einer Flüssigkeitskühlung die Option, jegliches Kühlmedium spezifisch und temperaturabhängig zu modellieren.

SIMERICS-MP kann zur simulativen Analyse von Ventilen hinsichtlich Öffnungsdruck, Volumenstrom, Ventildynamik, Ventilkoeffizient, Ventillasten und Kavitationsvorhersage angewnedet werden. Eine schnelle Rechen- und Bearbeitungsgeschwindigkeit ermöglichen eine vollständig dreidimensionale transiente Simulationen in kürzester Zeit.

Simerics-MP kann neben Komponenten auch problemlos Ihr gesamtes Kühl- oder Schmiersystem schnell und zuverlässig berechnen. Komplexe Schaltungen aus einer Vielzahl unterschiedlicher Komponenten wie Pumpen, Ventile oder Filter können einfachst kombiniert und gemeisam inklusive aller Interaktionen bewertet werden.

Volume-of-Fluid: Simerics-MP kann komplexe Mehrphasenströmungen schnell und zielsicher vorhersagen. Das virtuelle systematsiche Optimieren von Rumpfdesign hinsichtlich Widerstand und Wellenbildung erfolgt mittels VOF. Zusätzlich wird die Bewegung des Schiffes als Reaktion durch Lösen der Bewegungsgleichungen transient ermittelt.

Simerics-MP+ berechnet Förderhöhe, Pumpleistung, Pumpenwirkungsgrad, Haltedruckhöhe (NPSH), Kavitationsschäden, parasitäre Verluste, Pumpenbelüftung, Blasenbildung, Druckwellen, Pumpenleckage, Axial- und Seitenlasten in Mehrstufenpumpen.(Testimonial)

Ob Gleitlager, Kugellager oder Kegelrollenlager: SIMERICS-MP kann sämtliche Lagertypen einfach und schnell hinsichtlich Schmierung, Ölfilm oder Volumenstrom bewerten und systematisch Optimieren.

An den Anfang scrollen